Genogramme gestalten mit SCRIBILITY

Verwenden Sie SCRIBILITY-Figuren als Erweiterung in der Arbeit mit dem Genogramm.


Die Patienten werden dabei gebeten, für jedes Familienmitglied eine Figur zu wählen, die aus ihrer Sicht “typisch” für das Verhalten oder die Einstellung der Person ist.

Ideen zur weiteren Arbeit:


Sprechen Sie darüber, was jede Figur symbolisiert.

  • Woran kann man das Verhalten im Alltag festmachen?
  • Wie würde jemand sich die anderen wünschen?

Lassen Sie das Genogramm auch von anderen Mitgliedern der Familie aufzeichnen:

  • Welche Unterschiede tauchen in den jeweiligen Selbst- und Fremdbeschreibungen auf?
  • Was bedeuten sie?
  • Was müsste passieren, damit einzelne Figuren ihre Haltung ändern könnten?

 

Nächstes Anwendungsbeispiel: Stimmungsbild / Szene der Woche oder zurück zur Übersicht.